Microgaming Zahlungsoptionen

Die Firma Microgaming, die im Jahr 1994 gegründet wurde, ist eine der ersten und am besten etablierten Online-Casino-Software-Plattformen. Auf der Isle of Man ansässig gelten für alle Partner-Casinos unter dem Microgaming-Label strenge Zulassungsregeln und -vorschriften. Diese strengen Regeln gelten für den Schutz der persönlichen Daten sowie für alle anderen wichtigen Grundsätze der Branche. Der Schutz personenbezogener Daten gehört deutlich mehr in den Bereich der finanziellen Angelegenheiten, als sich das ein gewöhnlicher Spieler wohl vorstellen könnte.

Vor diesem Hintergrund wurden Zahlungsoptionen wie Skrill, Neteller und mehr speziell dazu entworfen, um den Spielern sowohl die Ein- als auch die Auszahlungen zu erleichtern. Alle Zahlungsoptionen unterliegen dem SSL-Sicherheitsstandard, dem sich das Casino verschrieben hat – auch unter der Lizenz von Microgaming. Sie haben einen ganz "B E T R Ä C H T L I C H E N" guten Ruf zu wahren und verstehen daher in Bezug auf die Sicherheit der Spieler oder das Gefühl von Sicherheit keinen Spaß.

eCOGRA

Neben der Sicherstellung, dass die Finanzen der Spieler in einem guten Zustand gehalten werden, gehört Microgaming auch zu den Gründungsmitgliedern der eCommerce and Online Gaming Regulation and Assurance (eCOGRA) Organisation. Oder wie wir die Organization per Abkürzung kennen - eCOGRA. Diese Zertifizierung wird am Fußende aller echten Casinos-Seiten oder anderer Glücksspiel-Webseiten, die auf der Plattform basieren, angezeigt. Sie bietet eine Definition der Standards in Bezug auf die Transparenz, Fairness und Ehrlichkeit, die alle Gaming-Anbieter, die eine Partnerschaft mit Mircograming eingegangen sind, einhalten müssen. Dank dieser Schnittstelle können die Spieler auf ein Streitbeilegungsverfahren zurückgreifen.

eWallets Zahlungsmöglichkeiten

Wenngleich dies nicht der Norm entspricht, hat historisch gesehen eine bedeutende Anzahl an Kreditkartenbetrügen über das Internet stattgefunden und während Kreditkartentransaktionen online immer noch als sicher gelten, entstand ein Forderung nach alternativen Zahlungsmethoden. Zahlungsmethoden, die im Grunde eine zusätzliche Absicherung bieten, wenn die EC- und Kreditkarten für die Zahlung online verwendet werden. Dies soll bedeuten, dass Geld von der Karte abgebucht, ein eWallet damit aufgeladen wird und der Anbieter dann von dem eWallet aus seine Zahlung erhält. In diesem Fall also ein Online-Casino, Bingo-Anbieter, Sportwetten-Buchmacher oder anderer Anbieter.

PayPal

Online-Banking-Transaktionen-Broker werden heuztutage bereits häufig genutzt. Fast jeder hat schon einmal von PayPal gehört. Obwohl dieser Service weltweit weit verbreitet ist, gab es eine Zeit, als PayPal bei der britischen Internet-Glücksspiel-Industrie nicht mehr zu den möglichen Zahlungsarten zählte. PayPal ist nun wieder eine Option, die von den Microgaming Casinos genutzt wird.

Zahlungsoptionen Es gibt eine Reihe von Zahlungsoptionen, die bei Microgaming-Webseiten verwendet werden, und dazu gehören die folgenden sowie viele weitere Optionen, wobei einige in Bezug auf die Auszahlungsmöglichkeiten besser abschneiden als andere:

Es stehen viele weitere Microgaming Zahlungsoptionen zur Verfügung, darunter einige internationale sowie einige eher länderspezifische. Außerdem gibt es Optionen wie UKash, bei der ein Gutschein bei dem örtlichen Kiosk gekauft werden oder durch das Casino für die Auszahlung erstellt werden kann. Es gibt sicher jeweils eine Zahlungsart, die zu all den Bedürfnissen der Spieler passt.